Tag Archives: Dharma

SATORI – NICHTS IST UNMÖGLICH

Buddha hat die Essenz seiner Lehre in den „Vier Edlen Wahrheiten“ und dem „Edlen Achtfachen Pfad“ zusammengefasst. Da die Ursachen des Leids nicht durch Gebote zu beseitigen sind, gab er seinen Anhängern konkrete Anleitungen und forderte sie auf, sich von deren Wirksamkeit selbst zu überzeugen.

Der Pfad, den der Buddha als Leitlinie zur Befreiung vom Leid und zum SATORI (Erleuchtung) beschrieben hat, besteht aus Hinweisen für eine ethische Lebensführung sowie praktischen Meditationsübungen zur geistigen Schulung. Wer sich entscheidet, sein Leben danach auszurichten, kann mit den nachfolgenden acht Anweisungen gleichzeitig beginnen, anstatt sie nacheinander stufenweise zu erfüllen. Schon bald wird man neue Kraft und eine gewisse Gelassenheit verspüren. Und wer den Pfad konsequent bis zum Ende verfolgt, dem wird, wie Buddha versichert, Satori widerfahren.

Continue reading

Die Wurzel allen Übels

WurzelWurzelWenn wir unser Leben betrachten, kann nichts von dem, was passiert, als zufällig bezeichnet werden. Jeder hat seinen eigenen Pfad der Entwicklung, und manchmal sieht es aus, als würden wir alle in verschiedene Richtungen gehen. Einige Leute sagen, sie seien auf der Suche nach Frieden oder Geistesfrieden, andere sagen, sie suchten Freiheit oder Befreiung. Einige von uns wollen sich wahrhaft unabhängig, bestätigt oder ermächtigt fühlen. Obwohl wir verschiedene Dinge sagen, suchen oder bemühen wir uns in Wirklichkeit um das Gleiche: Wir wollen frei sein vom Leiden.

Continue reading